Aktuelles

Kinderkonzert 'Peter und der Wolf'

Am 14. Mai 2017 war es soweit. Unser lang vorbereitetes Projekt, das Kinderkonzert 'Peter und der Wolf', das wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Gerlenhofen gestalteten, kam endlich auf die Bühne!
Da wir in 60 Jahren MKG noch nie ein Kinderkonzert veranstaltet haben, war es für uns schwer einzuschätzen, wie gut oder schlecht das Konzert wohl besucht wird. Da hätten wir uns allerdings keine Sorgen machen müssen, denn die Mehrzweckhalle Gerlenhofen war bis auf den letzten Platz besetzt.

Nach einem kleinem Quiz zum Warmwerden, bei dem die Kinder aus dem Publikum die Melodien aus 'Peter und der Wolf' den einzelnen Figuren im Stück zuordnen mussten, kam nicht nur für uns Musiker, sondern auch für die Kinder der 3. Klasse der große Auftritt. Während wir die Musik gestalteten, stellten die Schüler das Geschehen rund um Peter und den Wolf schauspielerisch dar.
Routiniert aus den vielen Proben ließen sich die Darsteller nichts von ihrer Nervosität anmerken und begeisterten mit ihrem Talent große und kleine Gäste.
Nach langem Applaus für die Schauspieler und uns Musiker, ging der Nachmittag dann über ins Kaffee trinken, Kuchen essen und fleißig Instrumente ausprobieren.

Hiermit nochmal ein großes Dankeschön an die Grundschule Gerlenhofen für die tolle Zusammenarbeit!

JMO- Reise nach Belgien

Auch unser Jugendmusikorchester Senden- Gerlenhofen- Illerzell feiert dieses Jahr ein Jubiläum: 10 Jahre JMO. Unter anderem aus diesem Grund planten wir für unsere Jungmusiker eine große Reise.

Über das verlängerte Wochenende vom 28. April bis zum 1. Mai nahm unser Jugendmusikorchester in Belgien beim 'Europäischen Musikfestival für die Jugend' teil, wo sich Jugendliche aus aller Welt trafen.
Neben einem Blasmusik- Workshop bei einem international angesehenen Komponisten und Dirigenten, bei dem unsere Jungmusiker gemeinsam mit einem chinesischen Schülerorchester musizierten, war das Highlight das Wertungsspiel, für das das JMO natürlich in den Proben davor fleißig probte. Die viele Probenarbeit zahlte sich aus, denn unsere Jungmusiker konnten mit ihrer Vorstellung die sechs internationalen Wertungsrichter vor allem bei Klang und Intonation von sich überzeugen und erreichten einen hervorragenden ersten Platz in der Unterstufe.

Das Beste an der Reise war allerdings, dass unsere Jungmusiker so viel Zeit miteinander verbringen konnten, was Sie sichtlich genossen haben.

Liebe Jungmusiker, wir freuen uns, dass Euch die Reise nach Belgien so gut gefallen hat, gratulieren Euch zu Eurem Erfolg und wünschen Euch weiterhin viel Spaß beim Musizieren!

 

Weitere Beiträge...

  1. Wir sind Bezirkssieger!